Blogs, Books und Infos

Zeitungscollage für die Seite Lesetipps: fligende Vögel mit den aufgeklebten Worten Blogs, Books, Infos

Besondere Blogs

AG Eulen

Wer sich für Uhu, Waldohreule oder Waldkauz begeistern kann und für ihren Schutz sorgen möchte, der ist auf den Seiten der AG Eulen genau richtig. Hier gibt es wunderbar illustrierte Informationen „Was die Eule zur Eule macht“ und eine Menge Literaturhinweise, diverse Adressen und ein Lexikon.
Außerdem wird ausführlich beschrieben, welche Nisthilfen unsere Eulen benötigen und warum. Ganz wichtig erscheint mir der Hinweis, dass Spaziergänger junge – hilflos erscheinende – Eulen dort lassen sollen, wo sie sie entdecken. Denn die Jungen verlassen den Nestbereich, bevor sie fliegen können, werden aber noch lange als herumkraxelnde Ästlinge von den Eltern versorgt.

hofbauer-birding

Waltraud Hofbauer ist eine Vogel-begeisterte Münchenerin. Sie schreibt über die Vögel in und um München, berichtet aus allen Teilen Deutschalnds und von ihren Reisen. Wir begleiten sie auf ihren Ausflügen und erfahren, was sie alles gesehen hat - und unter welchen bedingungen. Nicht nur mit Fotos, auch mit Videos und Vogelstimmen ergänzt sie ihre Berichte. Weil ich an ähnlichen Orten wie Waltraud Hofbauer in Marokko war, haben mich diese Tourberichte besonders fasziniert.

tornadoropa

Wer wunderbare Fotos von Vögeln und anderen Tieren sehen will, für den ist der Blog von Christian Neumann geradezu ein MUSS. Besonders faszinierend sind die Aufnahmen von Greifvögeln aus großer Nähe - ungemein scharf und farbenprächtig sind sie. Der Naturfotograf interessiert sich insbesondere für Greifvögel, aber er hält auch tolle Wetterphänomene mit der Kamera fest.

Storchenclub Rühstädt e.V.

Der kleine Ort Rühstädt liegt im Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe Brandenburg”. Seit Jahrzehnten engagieren sich die Menschen dort für die vielen Störche, die hier brüten und in der Elbaue reichlich Nahrung finden. Schon 1996 wurde Rühstädt als storchenreichstes Dorf Deutschlands von der Naturschutzorganisation EuroNatur mit dem Titel “Europäisches Storchendorf” ausgezeichnet. Auf seiner neu gestalteten Webseite informiert der Storchenclub über seine Arbeit. Und bloggt über seine Störche.

Schöne Bücher

Buchcover von ADEBAR mit einem RotkehlchenDas ist gewiss kein Buch, das man von vorne bis hinten durchliest. Das ist ein Buch für die gezielte Suche und zum Stöbern. Denn dieses wohl einmalige Werk umfasst 800 sehr große und sehr schön gestaltete Seiten, auf denen wir die Vogelarten finden, die in Deutschland brüten. ADEBAR (Atlas Deutscher Brutvogelarten) ist allerdings ...→

Buchcover mit einem sitzenden FalkenMit „H wie Habicht“, ihrem Erstling im deutschen Büchermarkt, ist Helen Macdonald ein Husarenstück gelungen: Sie wird unter Vogelkundigen kontrovers diskutiert, und sie fasziniert unzählige LeserInnen, weil jeder und jede spüren kann, welchen Kampf die Autorin mit ihrem Habicht und den Tiefschlägen des ...→

Ein segelnder Albatros über dem blauen Meer.Es ist eine halbe Ewigkeit her, dass ich die mehr als 500 Seiten über das Leben eines Laysan-Albatros verschlungen habe. Das war 2004, im Erscheinungsjahr der deutschen Ausgabe. Und der so realistische und zugleich emotional aufgeladene Bericht, ist mir danach nie mehr aus dem Kopf gegangen. Ich habe das Buch, das es nur noch antiquarisch ... →

Auffliegende schwarz-weiße Mönchskraniche aus dem BuchcoverDas ist nicht einfach nur ein wunderschöner Bildband. Das ist ein wirklich beeindruckender Blick in die zauberhafte Welt der Kraniche rund um den Globus. Der Fotograf und Autor Carl-Albrecht von Treuenfels (CvT) war viele Jahre weltweit unterwegs, unter anderem auf der Spur der Kraniche ... →

Habicht im Schnee stehend blickt uns an.Dieses Buch und der Besuch eines Habichts in unserem Garten haben mich zu einem Habicht-Fan gemacht. Schon beim Durchblättern der rund 140 Seiten war ich von den phantastischen Fotos aus dem Leben von Habichten begeistert. Mal fliegt einer ... →

Cover des Buches "Die Evolution des Fliegens"mit drei Flugbildern eines KolibrisWer sich fürs Fliegen interessiert, der ist hier richtig. Es geht nicht nur um die Vögel, die ihr Flugvermögen auf ganz unterschiedliche Weise perfektioniert haben. Es geht auch um Insekten und Fische, die sich in die Luft begeben. Selbst manche Schlangen heben ab. Unter den Säugetieren gleiten die Flughörnchen ... →

Das Cover des Buches "Der Wanderfalke" mit dem Bild des gesprenkelten Gefieders."Das ist ein Gedicht", sagte früher mein Vater, wenn er etwas ganz hervorragend fand. Dabei konnte es sich um ein Stück Sahnetorte, eine sanfte Hügelkette oder einen jungen Hengst handeln. Was ein Gedicht ist, das ist jedenfalls ganz außergewöhnlich, großartig. Genau das empfand ich beim Lesen von "Der Wanderfalke" ... →

Noch mehr Infos

10.08.2017
Berliner Turmfalken sind der Stadt treu
gelesen in: Berliner ornithologischer Bericht

Hier geht es um spannende Daten, die im Jahresband der "Berliner Ornithologische Arbeitsgemeinschaft e.V." veröffentlicht sind und nicht online zur Verfügung stehen. Der Band mit knapp 150 Seiten für 15€ ist allerdings bestellbar und sein Geld wert. Darin ...→

06.07.2017
Warum sind nicht alle Eier rund?
gelesen in: Science

Schon in einem Sechserpack mit Hühnereiern vom Biohof oder aus dem eigenen Garten gleicht kein Ei dem anderen. Viel extremer sind die Unterschiede zwischen den Vogelarten. Straußeneier sind riesig, weiß und beinah rund, Eier des Seeregenpfeiffers hingegen ...→

04.05.2017
Die Chance der Wanderfalken
gelesen in: The Guardian

In einem wunderbaren Text beschreibt der Biologe und Wissenschaftsjournalist Patrick Barkham, warum heute die Millionenstadt London und die Wanderfalken so gut miteinander auskommen, nachdem diese ungeheuer schnellen Greifvögel in Großbritannien ...→

25.04.2017
Wie Langstreckenflieger im Flug schlafen
gelesen in: Nature Communication

Zu den Vögeln, die im Schlaf fliegen können beziehungsweise im Flug schlafen können, gehören flinke Schwalben, kleine Singvögel und große Seevögel. Von ihnen ist bekannt, dass sie manchmal tagelang in der Luft unterwegs sind. Und seit langem wird vermutet ...→

13.03.2017
Mit DNA-Schnipseln Wilderern auf die Spur kommen
gelesen in: British Ornithologist Union

Für viele Zugvögel ist Zypern eine lebenswichtige Station, wenn sie das Mittelmeer überfliegen. Doch unzählige landen dort in den Kochtöpfen. Im Schnitt sind es jedes Jahr 2,3 Millionen kleine Singvögel, die - raffiniert angelockt - sich in Netzen verheddern oder an klebrigen Leimruten hängen bleiben, um in den Kochtopf ...→

08.03.2017
Schiess mich tot
gelesen in: Süddeutsche Zeitung

Mit dem drastischen Titel "Schiess mich tot" macht Hanno Charisius in der Süddeutschen Zeitung darauf aufmerksam, dass besenderte Vögel zwar einerseits wertvolle Daten liefern, um etwa ihr Zugverhalten zu verstehen. Andererseits sind die GPS-Signale von Wilderern und anderen Kriminellen ...→

Adblocker

Benutzt du einen Adblocker? Dann kannst du manchmal Artikel nur online lesen, wenn du zuerst den Adblocker deaktivierst, ganz gezielt, für diese Online-Publikation. Folge einfach der Anleitung, die dem gesperrten Artikel vorgeschaltet ist, z.B. bei der Süddeutschen Zeitung.