Blogs, Books und Infos

Zeitungscollage für die Seite Lesetipps: fligende Vögel mit den aufgeklebten Worten Blogs, Books, Infos

Besondere Blogs

schwaene.koeln

In dieser schönen regionalen Informationsseite geht es nicht nur um die Schwäne Kölns, sondern allgemein um die Weiher der Großstadt, ihre Flora und Fauna. Im Fokus stehen ... →

Dümmer Natur-Blog

Dieser kleine Blog ist für alle von Interesse, die sich in der Nähe von Diepholz (Niedersachsen) aufhalten und die Natur des Dümmers erkunden wollen. Das ist lohnenswert, denn es handelt sich hier um ein Feuchtgebiet von internationaler ... →

Kranichland

Das ist offenkundig: Hubert Pomplun liebt die Natur und engagiert sich für sie. Als Vertreter der Stiftung-Kranichland betreibt er einen Blog, in dem das Leben des Grauen Kranichs im Mittelpunkt steht. Seine Berichte ... →

Naturgebloggt

In diesem Blog geht es nicht direkt um die Vogelwelt, aber um ihre Lebensgrundlage: Bäume und Wiesen, wo Vögel nisten können, Pflanzen und deren Samen, die ihre Ernährung sichern, und all ... →

Greifvogelhilfe

Sylvia Urbaniak hat vor vielen Jahren die „Greifvogelhilfe″ ins Leben gerufen, wo verletzte oder verwaiste Greifvögel betreut und behandelt werden. Sie ist tiermedizinische Fachangestellte und betreibt ... →

Der Vogelphilipp

Philipp Herrmann, Ornithologe und Verhaltensforscher, ist seit seinem 12. Lebensjahr in der Natur unterwegs und der Vogelkunde verbunden. Er lernte früh, Vögel am Gesang ... →

AG Eulen

Wer sich für Uhu, Waldohreule oder Waldkauz begeistern kann und für ihren Schutz sorgen möchte, der ist auf den Seiten der AG Eulen genau richtig. Hier gibt es wunderbar illustrierte Informationen ... →

hofbauer-birding

Waltraud Hofbauer ist eine Vogel-begeisterte Münchenerin. Sie schreibt über die Vögel in und um München, berichtet aus allen Teilen Deutschalnds und von ihren Vogelreisen ins Ausland. Wir begleiten sie ... → 

tornadoropa

Wer wunderbare Fotos von Vögeln und anderen Tieren sehen will, für den ist der Blog von Christian Neumann geradezu ein MUSS. Besonders faszinierend sind die Aufnahmen von Greifvögeln ... →

Schriftzug Blogs aus Fotocollage         Mehr Vogelblogs →

Schöne Bücher

Cover eines Buches mit dem Titel der Fusch und dem fot von ein jungen und einem erwachsenen Fuchs.Mit Der Fuchs in der Stadt hat der Fotograf und Autor Lutz Artmann ein wunderschönes „Bilderbuch” über Stadtfüchse geschaffen. Anschaulich erzählt er vom Leben der Stadtfüchse, und weil er im Nebenberuf Architekt ist, erfahren wir viel über die Wohnstätten städtischer Rotfüchse.

Buchcover mit zwei fliegenden FlussseeschwalbenIn dem Buch See-Schwalbensommer nimmt uns Bettina Sauer mit an die Nordsee zu einer Fluss-Seeschwalbenkolonie, wo alljährlich die aus Westafrika angereisten Vögel brüten und dabei unter wissenschaftlicher Beobachtung stehen. Flankiert von dem Seevogelexperten Peter H. Becker erzählt sie uns Geschichten aus dem Vogelleben und der Forschung.

Buchcover mit dem Titel und einer Zeichnung des Nachtfalters "Brauner Bär"In diesem liebevoll gestalteten Buch lädt uns Johanna Romberg ein, die heimische Tier- und Pflanzenwelt zu entdecken, etwa den Nachfalter auf dem Cover von Der Braune Bär fliegt erst nach Mitternacht. Und wir lernen zugleich erstaunliche Menschen kennen, denen die Natur am Herzen liegt und die diese erfolgreich schützen oder sogar „wiederbeleben”. 

Buchcover mit einem rötlich-braunen Thorshühnchen und eine gelben GebirgsstelzeAlle, die sich fragen, woher die Vogelnamen kommen, wer sie geprägt hat und was sie bedeuten, dürften von Die Namen der Vögel Europas  begeistert sein. Der Autor Viktor Wemper erklärt nicht nur deutsche Begriffe wie Rothalstaucher, Zilpzalp oder Eichelhäher, sondern auch die Herkunft der wissenschaftlichen Vogelnamen.

Das Cover zum Buch "Die Vögel" mit demTitel und fallenden Federn auf blassem Karton.Mehrfach war Tarjei Vesaas Kandidat für den Literaturnobelpreis. Denn der norwegische Autor hat ein grandioses Sprachgefühl und vermittelt in Die Vögel äußerst gelungen, was Waldschnepfen mit ihrem Balzflug, dem „Schnepfenstrich”, bei dem sogenannten Dussel auslösen. Dies ist ein Buch über Denken und Sprechen, kein Buch über Vögel, aber mit ihnen.

Cover des Buches "Die Amsel" mit einem schwarzen Männchen, das auf einem Pfahl sitzt.

Aus der wertvollen Serie Die Neue Brehm-Bücherei stelle ich gleich zwei Bücher vor: Die Amsel, die in der NB-B bereits dreimal verlegt wurde, und Die Amsel junior für wissensdurstige Schulkinder. Beide Bücher geben vielfältige Einblicke in das Leben dieses ursprünglichen Waldvogels, der nach und nach die Gärten, Grünanlagen und Straßenbäume der Stadt erobert hat. 

Schwarzweiß-Foto von Oskar Heinroth und mehrere bunte Vögel

Gleich zweierlei bietet Die Vogel WG. Einerseits ist es eine kleine Geschichte der Verhaltensbiologie, deren Wiege in der Ornithologie steht, andererseits bietet das bildreiche Buch viele Einblicke in den Forscheralltag und die Publikationen der Heinroths. Und das sind Oskar Heinroth, Magdalena und Katharina Heinroth, die die Entwicklung von handaufgezogenen Nestlingen fotografisch festgehalten und dokumentiert haben.

Titelseite des Buches "Kosmos Vogelführer" mit fliegender Seeschwalbe und anderen Vogelarten.

Der „Svensson” ist ein Vogelbestimmungsbuch für Ambitionierte – und ein wunderbares Werkzeug bei der Vogelbeobachtung. Dafür sorgen auch die Abbildungen von Paschalis Dougalis und die fachkundige Übersetzung aus dem Schwedischen von Peter H. Barthel. Der Kosmos Vogelführer informiert auf 450 Seiten systematisch über 900 Vogelarten, die in Europa, Vorderasien und Nordafrika vorkommen.

Noch mehr Infos

22.6.2021
Die Farbvielfalt des Sichlers
gelesen in: Vögel – Magazin für Vogelbeobachtung

Das bunte Gefieder von Vögeln entsteht durch Pigmente und durch sogenannte Strukturfarben. diese gehen auf das Konto von Reflexionen des Licts. Die beeindruckenden Effekte sind bei Sichler gut zu erkennen.

12.5.2021
Bedeutsame Tierkadaver
gelesen in: Ornithologische Mitteilungen

Normalerweise werden Kadaver von größeren und kleiner Säugetieren sofort entsorgt, etwa wenn sie auf der Straße überfahren werden. Es ist allerding sökologisch sinnvoll, die Kadaver in der Natur zu belassen, weil sie vielen Arten als Lebensgrundlage dienen. Das wird am Beipiel eines toten Igels erklärt.

14.4.2021
Eigröße: Eine Frage des Alters
gelesen in: Die Flugbegleiter

Bei Hühnern hängt die Eigröße u.a. vom Alter der Henne ab. Gilt das auch für wildlebende Kraniche? Das konnte ornithologisch untersucht werden, weil es möglich war, die Eier aus Gelegen zu vermessen und den jeweiligen Kranichmüttern zuzuordnen. Und deren Alter war bekannt

14.3.2021
Können Fischadler bei der Jagd ertrinken?
gelesen in: Die Flugbegleiter

Seit langem wird gestritten, ob Fischadler bei der Jagd ertrinken können, weil sie vom Fisch in die Tiefe gerissen werden. Nun wurden Beobachtungen an einem norwegischen See aufgearbeitet. Und die Antwort ist ...

18.2.2021
Zum Ringeln der Spechte
gelesen in: Ornithologische Mitteilungen

Wer an einem Baum eine Art Ring aus Löchern um den Stamm entdeckt, hat es vermutlich mit dem "Handwerk" von Spechten zu tun, die hier gehämmert haben, um an den Baumsaft zu kommen. Vor allem Buntspechte ringeln ...

10.1.2021
Die Potsdamer Graureiherkolonie Ardea cinerea bei Geltow
gelesen in: Otis

Eine Graureiherkolonie, in der viele Vögel brüten, ist ein Ereignis – insbesondere wenn gerade Junge groß werden. Eine Potsdamer Brutkolonien beobachten und beringen seit vielen Jahren ornithologisch geschulte Fachleute ...

20.12.2020
Wie sehen Vögel?
gelesen in: Gefiederte Welt

Die große Mehrzahl der Vögel ist auf ein gutes Sehvermögen angewiesen. Darum haben sie in der Regel große Augen. Von ihrem Lebensraum und Nahrungserwerb hängt u.a. die Position der Augen am Kopf ab ...

25.11.2020
Lärm und Lichtverschmutzung verändern das Vogelleben
gelesen in: Der Tagesspiegel

Licht beeinflusst das Verhalten von Vögeln in vielerlei Hinsicht. Mehr Licht im Frühjahr regt die Geschlechtsdrüsen an, so dass früher gebalzt wird. Lärm erschwert oftmals Fortpflanzungsverhalten und Bruterfolg ...

15.10.2020
Schwarzmilan: Wie sich Jungvögel ausbreiten
gelesen in: Journal of Ornithology

Junge Greifvögel verlassen in der Regel zunächst das Gebiet, in dem sie aufwuchsen. Manche Geife – wie der Schwarzmilan – verbringen das Winterhalbjahr im tropischen Afrika zunächst nicht zurück ...

17.9.2020
Weshalb ringeln Spechte?
gelesen in: Ornithologische Mitteilungen

Noch ist nicht klar, warum Spechte ringeln – also längere Hackspuren auf Baumstämmen hinterlassen. Manche Ornithologen halten das für ein "Luxusverhalten", ohne biologischen Sinn, andere nicht ...

19.8.2020
Und wie heißt der Vogel nun?
gelesen in: Vogelwarte

Wer sich mit Vogelarten und ihrer Benennung beschäftigt, kennt das Problem: ein und derselbe Vogel taucht im Alltag und auch in der wissenschaftlichen Literatur unter verschiedenen Namen ...

20.7.2020
Zum Schutz der Turteltaube
gelesen in: Die Flugbegleiter

In Deutschland leben von den 309 wild lebenden Taubenarten vier: Ringeltaube, Hohltaube, Türken- und Turteltaube. Aber während rund drei Millionen Ringeltauben bei uns brüten, ist der Bestand ...

Adblocker

Benutzt du einen Adblocker? Dann kannst du manchmal Artikel nur dann online lesen, wenn du zuerst den Adblocker deaktivierst, ganz gezielt, für diese Online-Publikation. Folge einfach der Anleitung, die dem gesperrten Artikel vorgeschaltet ist, z.B. bei der Süddeutschen Zeitung.

Schriftzug Infos aus FotocollageMehr Infos →