Blogs, Books und Infos

Zeitungscollage für die Seite Lesetipps: fligende Vögel mit den aufgeklebten Worten Blogs, Books, Infos

Besondere Blogs

schwaene.koeln

In dieser schönen regionalen Informationsseite geht es nicht nur um die Schwäne Kölns, sondern allgemein um die Weiher der Großstadt, ihre Flora und Fauna. Im Fokus stehen ... →

Dümmer Natur-Blog

Dieser kleine Blog ist für alle von Interesse, die sich in der Nähe von Diepholz (Niedersachsen) aufhalten und die Natur des Dümmers erkunden wollen. Das ist lohnenswert, denn es handelt sich hier um ein Feuchtgebiet von internationaler ... →

Kranichland

Das ist offenkundig: Hubert Pomplun liebt die Natur und engagiert sich für sie. Als Vertreter der Stiftung-Kranichland betreibt er einen Blog, in dem das Leben des Grauen Kranichs im Mittelpunkt steht. Seine Berichte ... →

Naturgebloggt

In diesem Blog geht es nicht direkt um die Vogelwelt, aber um ihre Lebensgrundlage: Bäume und Wiesen, wo Vögel nisten können, Pflanzen und deren Samen, die ihre Ernährung sichern, und all ... →

Greifvogelhilfe

Sylvia Urbaniak hat vor vielen Jahren die „Greifvogelhilfe″ ins Leben gerufen, wo verletzte oder verwaiste Greifvögel betreut und behandelt werden. Sie ist tiermedizinische Fachangestellte und betreibt ... →

Der Vogelphilipp

Philipp Herrmann, Ornithologe und Verhaltensforscher, ist seit seinem 12. Lebensjahr in der Natur unterwegs und der Vogelkunde verbunden. Er lernte früh, Vögel am Gesang ... →

AG Eulen

Wer sich für Uhu, Waldohreule oder Waldkauz begeistern kann und für ihren Schutz sorgen möchte, der ist auf den Seiten der AG Eulen genau richtig. Hier gibt es wunderbar illustrierte Informationen ... →

hofbauer-birding

Waltraud Hofbauer ist eine Vogel-begeisterte Münchenerin. Sie schreibt über die Vögel in und um München, berichtet aus allen Teilen Deutschalnds und von ihren Vogelreisen ins Ausland. Wir begleiten sie ... → 

tornadoropa

Wer wunderbare Fotos von Vögeln und anderen Tieren sehen will, für den ist der Blog von Christian Neumann geradezu ein MUSS. Besonders faszinierend sind die Aufnahmen von Greifvögeln ... →

Schriftzug Blogs aus Fotocollage         Mehr Vogelblogs →

Schöne Bücher

Das Cover zum Buch "Die Vögel" mit demTitel und fallenden Federn auf blassem Karton.Mehrfach war Tarjei Vesaas Kandidat für den Literaturnobelpreis. Denn der norwegische Autor hat ein grandioses Sprachgefühl und vermittelt in Die Vögel äußerst gelungen, was Waldschnepfen mit ihrem Balzflug, dem „Schnepfenstrich”, bei dem sogenannten Dussel auslösen. Dies ist ein Buch über Denken und Sprechen, kein Buch über Vögel, aber mit ihnen.

Cover des Buches "Die Amsel" mit einem schwarzen Männchen, das auf einem Pfahl sitzt.

Aus der wertvollen Serie Die Neue Brehm-Bücherei stelle ich gleich zwei Bücher vor: Die Amsel, die in der NB-B bereits dreimal verlegt wurde, und Die Amsel junior für wissensdurstige Schulkinder. Beide Bücher geben vielfältige Einblicke in das Leben dieses ursprünglichen Waldvogels, der nach und nach die Gärten, Grünanlagen und Straßenbäume der Stadt erobert hat. 

Schwarzweiß-Foto von Oskar Heinroth und mehrere bunte Vögel

Gleich zweierlei bietet Die Vogel WG. Einerseits ist es eine kleine Geschichte der Verhaltensbiologie, deren Wiege in der Ornithologie steht, andererseits bietet das bildreiche Buch viele Einblicke in den Forscheralltag und die Publikationen der Heinroths. Und das sind Oskar Heinroth, Magdalena und Katharina Heinroth, die die Entwicklung von handaufgezogenen Nestlingen fotografisch festgehalten und dokumentiert haben.

Titelseite des Buches "Kosmos Vogelführer" mit fliegender Seeschwalbe und anderen Vogelarten.

Der „Svensson” ist ein Vogelbestimmungsbuch für Ambitionierte – und ein wunderbares Werkzeug bei der Vogelbeobachtung. Dafür sorgen auch die Abbildungen von Paschalis Dougalis und die fachkundige Übersetzung aus dem Schwedischen von Peter H. Barthel. Der Kosmos Vogelführer informiert auf 450 Seiten systematisch über 900 Vogelarten, die in Europa, Vorderasien und Nordafrika vorkommen.

Buchcover von "Anstiftung zum gärtnerischen Ungehorsam" mit der Zeichnung einer radelnden Frau mit Gießkanne und Pflanzen.

Die Hörfunkjournalistin Christiane Habermalz ist eine Vogelkundige, und das von Kindesbeinen an. Nun hat sie sich der Berliner Pflanzenwelt gewidmet. Nach Feierabend ist sie als Guerillagärtnerin unterwegs und sorgt für Vielfalt, nicht nur in der städtischen Botanik, sondern unter Insekten und – natürlich – unter den Gefiederten. Anstiftung zum gärtnerischen Ungehorsam ist ein kluges Buch, und ein Lesevergnügen.

Buchcover mit Foto der blonden Falknerin Sandra Jung und einem Weißkopf-SeeadlerDie Falknerin Sandra Jung lebt mit Adler & Co. auf Burg Greifenstein in Thüringen. In ihrem Buch Die Herrscher der Lüfte und ich lässt sie uns teilnehmen an ihrem Alltag mit imposanten Vögeln und deren Persönlichkeit. Unverhohlen berichtet sie von ihren Freuden und Befürchtungen im Umgang mit den Greifen, der Vorbereitung von imposanten Flugschauen und ihrem Lebensweg.

Buchcover mit einem Grünspecht und einem Schwarzspecht, die jeweils ihre Jungen füttrn. Diese schauen bettelnd aus der Höhle.

Spechte lassen sich besonders gut im Winter und im zeitigen Frühjahr beobachten. Da hört man nicht nur ihr Hämmern, sondern sieht sie auch. Das Buch Spechte & Co. ist eine wunderbare Einführung in das Thema, sowohl im Hinblick auf das Verhalten der einzelnen Arten als auch im Hinblick auf ihre Bedeutung für den Wald und viele andere Waldbewohner.

Noch mehr Infos

19.8.2020
Und wie heißt der Vogel nun?
gelesen in: Vogelwarte

Wer sich mit Vogelarten und ihrer Benennung beschäftigt, kennt das Problem: ein und derselbe Vogel taucht im Alltag und auch in der wissenschaftlichen Literatur unter verschiedenen Namen ...

20.7.2020
Zum Schutz der Turteltaube
gelesen in: Die Flugbegleiter

In Deutschland leben von den 309 wild lebenden Taubenarten vier: Ringeltaube, Hohltaube, Türken- und Turteltaube. Aber während rund drei Millionen Ringeltauben bei uns brüten, ist der Bestand ...

14.6.2020
Sprosser: Grenze offen
gelesen in: Ornithologische Mitteilungen

Der Sprosser ist ein Verwandter der Nachtigall. Schon seit dem 19. Jahrhundert wird beobachtet, dass er sich nach Westen ausbreitet. Nun Ralf K. Berndt untersucht, wie sich der Bestand brütender ...

18.5.2020
Hilfe für betagte Graupapageien
gelesen in: Gefiederte Welt

Solche Geschichten liest man nicht alle Tage. Aber sie sind lesenswert. In Gefiederte Welt berichtet Christiane Pett von den sieben Graupapageien und drei Timneh-Graupapageien, die sie ...

16.4.2020
Vogeltod in Griechenland
gelesen in: Die Flugbegleiter

Der Zug aus den Winterquartieren nach Norden ist für viele Vögel eine gefährliche Reise und eine Strapaze. Zwischen 11 und 36 Millionen werden jährlich allein im Mittelmeerraum abgeschossen und ...

14.3.2020
Truppenübungsplatz als Brutrevier
gelesen in: Der Falke

Die Colbitz-Letzlinger Heide in Sachsen-Anhalt wird schon seit den 1930er Jahren als Schießplatz für die Artillerie und als Truppenübungsplatz genutzt. Dieses Heidegebiet ist für Wiedehopfe ...

10.1.2020
Bedrohter Mittelsäger
gelesen in: Vögel

Der Mittelsäger gehört wie der Gänsesäger zu den Entenvögeln und brütet bei uns in flachen Küstenregionen von Nord-und Ostsee. Von der deutschen Brutpopulation mit rund 400 Paaren, leben ...

Adblocker

Benutzt du einen Adblocker? Dann kannst du manchmal Artikel nur dann online lesen, wenn du zuerst den Adblocker deaktivierst, ganz gezielt, für diese Online-Publikation. Folge einfach der Anleitung, die dem gesperrten Artikel vorgeschaltet ist, z.B. bei der Süddeutschen Zeitung.

Schriftzug Infos aus FotocollageMehr Infos →