Datenschutz

Als Betreiberin dieser Website nehme ich den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandele personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung bin ich als Betreiberin der Website https://fluegelschlag-birding.de/.
Bei allen Fragen zum Schutz deiner Daten kannst du dich jederzeit an mich wenden.

Elke Brüser
Selerweg 31
12169 Berlin

Mobil: 0163/560 7374
E-Mail: kontakt@fluegelschlag-birding.de

 

1. Allgemeine Hinweise

Was sind personenbezogene Daten?

Alle Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst, sind personenbezogene Daten, Artikel 4 Ziffer 1 DSGVO.

Wie erfasse ich personenbezogen Daten auf dieser Website?

Personenbezogene Daten, wie E-Mail-Adresse und Name, erfahre ich in der Regel nur, wenn du einen Kommentar hinterlässt, mein Kontaktformular nutzt oder ein E-Mail-Abo bei mir buchst. Die Einzelheiten dazu erkläre ich unten bei "Einzelne Funktionen".

Andere personenbezogene Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch meine IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse, Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du meine Website betrittst.

In keinem Fall werden personenbezogene Daten ohne deine ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergegeben.

Warum brauche ich deine Daten?

Einen Teil der Daten nutze ich zur Kommunikation mit dir.

Einen anderen Teil erhebe ich, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Einen weiteren Teil von Daten benötige ich zur Analyse des Nutzerverhaltens. So erfahre ich zum Beispiel, welche Inhalte gut gefallen und an welchen Themen meine Besucher und Besucherinnen interessiert sind. Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten basiert auf meinem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Ich verwende diese Daten nicht zur Identifizierung deiner Person.

 

2. Datenerfassung konkret

Wenn du meine Website aufrufst, werden von meinen IT-Systemen automatisch Informationen allgemeiner Art erfasst. Diese Informationen sind bei jedem Besuch einer Website technisch notwendig, um eine fehlerfreie Darstellung der Website zu ermöglichen. Sie fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
- Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung der Website,
- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
- weitere administrative Zwecke.

Cookies

Technisch gesehen erfolgt die Datenerhebung via Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Hierdurch erhalte ich automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und die Art deiner Verbindung zum Internet. Cookies richten auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von mir verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es mir, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Im Allgemeinen kannst du die Verwendung von Cookies über die Einstellungen deines Browsers selbst regeln. Du kannst den Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst. Du kannst die Annahme von Cookies im Einzelfall erlauben. Du kannst dies aber auch für bestimmte Fälle ausschließen oder Cookies grundsätzlich deaktivieren. Ebenso kannst du das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bitte beachte: Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo (früher „Piwik“). Ich kann damit nachvollziehen, wie oft meine Website besucht wird, wann dies geschieht und welche Seiten gerne gelesen werden. Matomo verwendet sogenannte „Cookies“, wie zuvor erklärt. Wie du die Speicherung von Cookies verhindern kannst, habe ich im vorhergehenden Absatz erklärt. Du kannst aber auch den technischen Schutzmaßnahmen von Matomo vertrauen:

Matomo ist entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorgaben so eingestellt, dass deine IP-Adresse vor der Speicherung anonymisiert wird. Die durch den Webanalyse-Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich speichere sie nur auf meinem eigenen Server. Dieser steht in Deutschland.

Willst du ein Tracking verhindern, kannst du auf dieser Website die Erfassung deiner – anonymisierten – Daten mit einem  sogenannten „Do-not-track“ deaktivieren: Mit einem Klick hinterlegst du in deinem Browser ein sogenanntes "Opt-Out-Cookie". Es verhindert, dass Matomo deine Nutzungsdaten speichert. Bitte beachte: sobald du in deinem Browser alle Cookies löschst, z.B. beim Zurücksetzen deines Caches, wird auch das Matomo-Opt-Out-Cookie gelöscht. Willst du weiterhin das Tracking unterbinden, musst du beim nächsten Besuch meiner Seite das Opt-Out-Cookie genau hier, an dieser Stelle, erneut aktivieren.

Tracking unterbinden - Information von Matomo:

Zählpixel Bloggerei.de

Meine Website ist im Blogverzeichnis Bloggerei.de gelistet. Um die Beliebtheit eines Blogs festzustellen wird dort die Häufigkeit von Besuchen gezählt. Zu diesem Zweck habe ich auf meiner Website ein Zählpixel eingebunden, das bei deinem Besuch deine IP-Adresse registriert und verarbeitet. Sie wird nach 30 Minuten wieder vollständig gelöscht. Bloggerei.de verwendet übermittelte IP-Adressen für keine anderen Zwecke und gibt sie nicht an Dritte weiter. Bloggerei.de erfasst keine weiteren Daten und speichert keine Cookies auf deinem Rechner.

Server-Log-Dateien

Der Hoster meiner Website erhebt und speichert automatisch Informationen in Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch an mich übermittelt. Dies sind:

- besuchte Website
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Quelle/Verweis, wie du auf meine Website gekommen bist
- dein Browser
- dein Betriebssystem
- deine IP Adresse

Deine IP Adresse wird nach 24 Stunden anonymisiert. Die Löschung erfolgt spätestens nach 7 Tagen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Grundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse am reibungslosen Funktionieren des Webseitenaufrufs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Hoster, Provider und andere Dritte

Sofern ich im Rahmen meiner Datenverarbeitung gegenüber anderen Personen und Unternehmen, z.B. Auftragsverarbeitern und anderen Dritten, deine Daten offenbare, sie an diese übermittele oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, weil du eingewilligt hast, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meines berechtigten Interesses.

Die Verarbeitung von Daten durch Dritte darf nur auf Grundlage eines sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrages (AV-Vertrag) nach Art. 28 DSGVO geschehen. So habe ich mit meinem Hoster einen AV-Vertrag geschlossen, dessen Server stehen in Deutschland. Der Hoster verpflichtet sich darin zum datenschutzgerechten Umgang mit personenbezogenen Daten. Meine Webdesignerin hat sich ebenfalls schriftlich zur datenschutzrechtlichen Verschwiegenheit verpflichtet. Für die Datenerhebung via Matomo benötige ich keinen AV-Vertrag, weil die Daten in meinem, vom Hoster verwalteten Webspace verbleiben.

Übermittlung in Drittländer

Sofern ich Daten in ein Drittland, d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittle und diese dort verarbeitet werden, oder wenn dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder unter Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage deiner Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage meines berechtigten Interesses geschieht.

Diese Übermittlung erfolgt auf meiner Website durch den Einsatz der Schriften von Google Fonts und der Icons von Font Awesome, siehe weiter unten.

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse lasse ich die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. Dies erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sogenannte „Standardvertragsklauseln“).

Löschung bzw. Sperrung deiner Daten

Ich halte mich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Personenbezogene Daten speichere ich nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

SSL-Verschlüsselung

Um deine Datenübertragung beim Besuch der Website zu schützen, verwende ich das dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren SSL über HTTPS. Daten, die du an mich übermittelst, können so nicht von Dritten mitgelesen werden. Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

3. Einzelne Funktionen

Kommentare

Unter meinen Blogbeiträgen kannst du einen Kommentar schreiben. Neben deinem Kommentartext werden der Zeitpunkt der Erstellung und der von dir gewählte Nutzername, das kann dein richtiger oder ein Fantasiename sein, sowie deine E-Mail-Adresse von mir gespeichert. Deine IP-Adresse speichere ich nicht. Die Speicherung deiner Angaben erfolgt zeitlich unbegrenzt, damit dein Kommentar noch lange lesbar ist. Auf Wunsch lösche ich deinen Kommentar und sämtliche gespeicherte Daten jederzeit.

Alle Kommentare werden zunächst von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht. Dieser Dienst arbeitet nach den Regeln der DSGVO, seine Server stehen in Deutschland.

Aus Gründen der Sicherheit lese ich eingehende Kommentare stets persönlich bevor ich sie freischalte. Ich behalte mir vor, rechtswidrige und beleidigende Kommentare nicht freizugeben. Deine E-Mail-Adresse brauche ich, um mit dir in Kontakt zu treten. Manchmal habe ich eine Rückfrage, z.B. wenn du ein Foto hochladen möchtest. Ich benötige deine E-Mail-Adresse auch, falls ein Dritter deinen veröffentlichten Inhalt als rechtswidrig beanstanden sollte. Derartige Kommentare lösche ich umgehend.

Kontaktformular

Sobald du über mein Kontaktformular mit mir in Kontakt trittst, erteilst du mir deine freiwillige Einwilligung zur Speicherung von Name, E-Mail-Adresse und Anliegen. Dies dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Diese Daten dienen ausschließlich der Kommunikation zwischen uns. Ich gebe sie nicht an Dritte weiter. Nach Erledigung der Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.

Blog-Abo

Wenn Du mit mir ein Blog-Abo abschließt, erhälst du regelmäßig Informationen über neue Blogartikel oder andere Aktivitäten auf meinem Blog. Für dieses Abo benötige ich zunächst die Erklärung, dass du mit dem Empfang der Benachrichtigungen einverstanden bist. Dafür setze ich das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierbei protokolliere ich die Bestellung des Blog-Abos, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Für das Blog-Abo benötige ich von dir nur eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die mir die Überprüfung der Inhaberschaft gestatten. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwende ich ausschließlich zum Versand der Informationen und gebe sie nicht an Dritte weiter.

Solange das Blog-Abo besteht, speichere ich deine E-Mail-Adresse. Deine Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand meiner Benachrichtigungen kannst du jederzeit durch Zusendung einer einfachen E-Mail z.B. über mein Kontaktformular widerrufen. Damit endet das Abo. Auf der Seite Kontakt/Abo gibt es auch einen Button zum Beenden des Abos. Die E-Mail-Adresse zum Austragen findest du darüber hinaus in jeder via E-Mail-Abo an dich gesandten Nachricht. Ich werde stets zeitnah alle deine Daten löschen.

Google Fonts

Wie viele andere Websites verwende ich für meine Website ansprechende Schriftarten, die sogenannten Google-Fonts, ein Angebot von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sobald du meine Website betrittst, entsteht automatisch ein Aufruf der Google-Scriptbibliotheken. Dabei wird deine IP-Adresse zu Google übermittelt. Google überträgt die Fonts direkt in den Cache deines Browsers. Falls der Browser die Google-Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Die Nutzung von Google-Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meiner Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen:
Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Font Awesome

Um meine Website mit kleinen Icons zu schmücken, nutze ich genannte Web-Fonts, besser bekannt als Font Awesome, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf meiner Website lädt dein Browser die benötigten Web-Fonts in den Cache deines Browsers, um diese Icons stets schnell und korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck nimmt dein Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. auf. Hierbei wird deine IP-Adresse an Fonticons, Inc. übermittelt.

Die Nutzung von Web-Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meiner Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zu Font Awesome: https://fontawesome.com/help
Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy

Social Media Buttons

Für das Teilen meiner Beiträge bei Facebook, Twitter, Xing und Google+ biete ich auf meiner Website „Social-Media-Buttons“ an. Dazu verwende ich datenschutzsichere „Shariff“-Schaltflächen. Diese Buttons sind lediglich als Grafik eingebunden. Erst durch Anklicken wirst du zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet und erst dann werden deine Daten dorthin gesendet. Ohne Klick auf die Grafik findet keinerlei Austausch zwischen dir und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt.

Mehr Informationen zur Shariff-Lösung findest du hier:
https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Informationen über die Erhebung und Verwendung deiner Daten in sozialen Netzwerken findest du in den jeweiligen Nutzungsbedingungen. Meine Social Media Buttons verlinken zu folgenden Social-Media-Unternehmen:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto- CA 94304 - USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA)
Xing SE (Dammtorstraße 30 - 20354 Hamburg - Deutschland)
Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View -CA 94043 - USA)

Videos und Töne

Manche meiner Blogbeiträge enthalten kurze Videos oder Tonproben. Diese lade ich direkt von meinem eigenen Server. Auf meiner Website binde ich keine Videos von YouTube ein und keinerlei Soundschnipsel von Drittanbietern.

 

4. Schlussbestimmungen

Welche Rechte hast du?

Du hast das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck der Verarbeitung deiner gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Du kannst der Verarbeitung widersprechen oder ihre Berichtigung, Sperrung oder Löschung verlangen. Du kannst eine Einschränkung der Datenverarbeitung fordern, wenn ich sie aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen darf. Solltest Du eine Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, kannst du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Dir steht auch das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. In datenschutzrechtlichen Fragen zu meiner Website sind dies entweder die Landesdatenschutzbeauftragte von Berlin: https://www.datenschutz-berlin.de// oder die Landesdatenschutzbeauftragten in deinem Bundesland, also da wo du wohnst oder arbeitest → alle Adressen.

Aktualisierung meiner Datenschutzerklärung

Ich werde diese Datenschutzerklärung regelmäßig aktualisieren, damit sie stets den rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung erkennbar zu machen, z.B. bei der Einführung neuer Services oder bei Änderung technischer Gegebenheiten im Hintergrund. Für deinen erneuten Besuch gilt dann die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung. Stand: Juni 2018.

 

Quelle: Die Datenschutzerklärung habe ich mit den Datenschutz-Generatoren der activeMind AG und von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke erstellt und sie sprachlich angepasst. Sie enthält ältere, noch aktuelle Anteile des Datenschutzgenerators von e-Recht-24

 Impressum→