Tag des Vogels und der Wintervögel

Wacholderdrossel sitzt auf einem Ast der Vogelbeere
Wacholderdrossel im niedersächsischen Ahlenmoor

Heute „gedenken“ die US-Amerikaner der Vögel, denn der 5. Januar ist der „National Bird Day“. Das ist der letzte Tag der Vogelzählungen, bei denen sich in Nordamerika viele Naturliebhaber engagieren. Traditionell finden die Zählungen um Weihnachten herum statt. Jenseits des Atlantiks feiert man heute den 15. Tag des Vogels.

Bei uns, diesseits des Atlantiks, wird am kommenden Wochenende gezählt. Der NABU hat die „Stunde der Wintervögel“ vorbereitet, und so werden wir bald erfahren, wie es den Haussperlingen geht und ob es 2017 noch weniger Grünfinken gibt als bei den letzten Zählungen. Ich sah in diesem Jahr übrigens erstmals eine Wachholderdrossel. Sie wirkte derart elegant und frech auf dem Ast einer Vogelbeere.

Die US-Organisation „Born Free USA” hat jedenfalls sehr schön zusammengefasst, worum es drüben heute geht:

Why National Bird Day?
* The beauty, songs, and flight of birds have long been sources of human inspiration.
* Today, nearly 12 percent of the world’s 9,800 bird species may face extinction within the next century, including nearly one-third of the world’s 330 parrot species.
* Birds are sentinel species whose plight serves as barometer of ecosystem health and alert system for detecting global environmental ills.
* Many of the world’s parrots and songbirds are threatened with extinction due to pressures from the illegal pet trade, disease, and habitat loss.
* Public awareness and education about the physical and behavioral needs of birds can go far in improving the welfare of the millions of birds kept in captivity.
* The survival and well-being of the world’s birds depends upon public education and support for conservation.

Und da kann ich nur zustimmen.



Liebe Fans meiner Fotos, ich freue mich, wenn euch das eine oder andere Foto so gefällt, dass ihr es von meiner Website herunterladen möchtet. Allerdings sind alle mit ©Copyright geschützt. Darum fragt mich bitte per E-Mail vor jedem Download. Elke Brüser

3 Kommentare zu “Tag des Vogels und der Wintervögel

    1. Noch ist die Auszählung nicht beendet, denn es gehen beim NABU auch Meldungen per Schneckenpost ein. Ende des Monats soll das Endergebnis festehen. Aber die Tendenz lässt sich hier bereits ablesen. Spannend ist übrigens die interaktive Karte inklusive der Zählungen, auf der man sehen kann, in welchen Gebieten wieviele Wintervögel registriert wurden. Für die einzelnen Vogelarten lässt sich sogar die Häufigkeit in den vergangenen Jahren abrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.