Gut gelandet

Junger Weißstorch ist mit ausgebreiteten Flügeln auf einer Wiese gelandet.
Nach dem Sinkflug die elegante Landung

Wenn man das Nest mit einem schönen Lüftchen verlassen hat, hoch hinauf gesegelt ist und dann auf einer Wiese voller Feldheuschrecken landen möchte – am besten gleich neben den Storchenkollegen -, muss man nicht nur elegant die Kurve kriegen, sondern auch möglichst sanft aufsetzen. Das hat dieser Jungstorch, dessen Flügel noch weit ausgebreitet sind, geschafft. Dadurch sieht man unterhalb der Flügel, am Flügelrand, dass da noch einige Federn fehlen. Seine Befiederung ist also noch nicht ganz abgeschlossen.

Aber diese Wiese ist für Störche aus der Umgebung eine Attraktion. Voller Heuschrecken. Darum ist es gut verständlich, dass der Jungstorch sich angestrengt hat, um hier herunter zu kommen – zumal Familienmitglieder schon mit dem Heuschreckenfang beschäftigt sind.  Also: Gut gelandet. Und: Applaus!

Weißstorch | Cigogne blanche | White stork | Ciconia ciconia

Et en français: Bien à terre

 



Liebe Fans meiner Fotos, ich freue mich, wenn euch das eine oder andere Foto so gefällt, dass ihr es von meiner Website herunterladen möchtet. Allerdings sind alle mit ©Copyright geschützt. Darum fragt mich bitte per E-Mail vor jedem Download. Elke Brüser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.